Wie Du mit Google My Business mehr Kunden in Dein Geschäft holst!

Kennst Du noch das gelbe Buch mit den hauchdünnen Seiten, das noch vor ein paar Jahren fast jeder zuhause rumliegen hatte? Immer, wenn man im Restaurant einen Tisch reservieren oder einen Handwerker suchte, wurde der dicke Wälzer aus der Schublade gekramt. Nachdem man die Seite mit der entsprechenden Vorwahl aufgeblättert und beim richtigen Anfangsbuchstaben angelangt war, wanderte man solange mit dem Finger die Seite herunter, bis man fündig wurde. Erfahre hier, weshalb Google My Business eine effiziente Alternative zu digitalen Branchenverzeichnissen ist.

Heute, im Zeitalter des Internets, gerät das klassische Telefonbuch immer mehr in Vergessenheit. Bekannte Telefon- und Branchenbücher wie “Das Örtliche” sind längst auf eine digitale Version umgestiegen, es gibt sie kaum noch als gedruckte Version. Statistiken zeigen, welche Rolle das Internet bei der Suche nach Unternehmen und Dienstleistern spielt. Dabei machen lokale Suchanfragen laut einer Untersuchung von WebFX mit 46 Prozent fast die Hälfte aller Google-Suchen aus.

Google my Business - eine effiziente Alternative zu digitalen Branchenverzeichnissen!
46 Prozent der Onlinesuchen beziehen sich auf Unternehmen in der Nähe.

Das inzwischen meistgenutzte Tool auf diesem Gebiet jedoch heißt Google My Business und es bietet weitaus mehr, als nur ein Liste an Telefonnummern und Adressen. Du hast davon noch nie etwas gehört? Dennoch sind wir ziemlich sicher, dass auch du es schon des öfteren genutzt hast. In diesem Blogbeitrag erfährst Du, was es mit dem Angebot von Google auf sich hat, welche Vorteile es für Dein Unternehmen bietet und warum es aus SEO-Sicht so wichtig ist.

Google My Business – Was verbirgt sich dahinter?

Für einige ist Google My Business vermutlich ein scheinbar noch unbekanntes Tool und dennoch gibt es kaum einen Internetnutzer, der noch nie damit in Berührung gekommen ist. Google My Business, das ist ein kostenloses, digitales Branchenbuch von Google. Es erscheint, sobald Du z. B. den Namen Deines Lieblingsrestaurant in die Suchleiste eingibst, in Form eines Karteneintrages rechts neben den Suchergebnissen. Auch die aufgelisteten Unternehmen, die Du als erstes zu sehen bekommst, wenn du nach einer bestimmten Dienstleistung in deiner Umgebung suchst, gehört zum Google My Business-Service.

Google My Business – So wird das Suchergebnis am Desktop-PC oder Laptop angezeigt.

Zusätzlich zum Unternehmensstandort stellt der Eintrag dem Kunden weitere wichtige Informationen zur Verfügung wie Telefonnummer, Öffnungszeiten, Kundenbewertungen oder einen Link zur Website. Vor allem regionale Unternehmen und Dienstleister bietet das Tool eine kostenlose und effiziente Möglichkeit, online gefunden zu werden und so viele potenzielle Kunde zu erreichen. Suchst Du nach einem Dienstleister, erscheint bei Google immer an erster Stelle in den Suchergebnissen. Durch einen Eintrag bei Google My Business wird Dein Unternehmen außerdem auf Google Maps angezeigt.

Mit wenig Aufwand zu Deinem eigenen Google My Business-Eintrag

Dein Unternehmen ist bisher ohne Google My Business ausgekommen? Dennoch solltest Du Dir noch heute ein eigenes Profil anlegen und es mit den wichtigsten Informationen füllen. Schließlich suchen 97 Prozent der Internetnutzer online nach einem Unternehmen (Quelle: AdaptiveMarketing).

Google my Business - nutze jetzt die effiziente Alternative zu digitalen Branchenverzeichnissen!
97 Prozent der Onlinenutzer suchen online nach lokalen Unternehmen.

Das geht schnell und ist kostenlos. Oft sind Unternehmen bereits ohne eine Registrierung bei Google My Business aufgeführt ist, weil Google den Eintrag automatisch erstellt hat. Diese Profile sind jedoch in der Regel nicht besonders gut gepflegt. Ist das auch bei Deinem Unternehmen der Fall, kannst Du Dich ganz einfach über einen Link als Inhaber eintragen lassen und anschließend über Dein Google-Konto den Eintrag bearbeiten. Hast Du Dein Unternehmen neu angelegt, muss der Eintrag von Google verifiziert werden. Abschließend erhältst Du einen Code, mit dem Du Dein Profil bestätigen kannst.

Mehr Sichtbarkeit in den Suchergebnissen mit einem gepflegten Eintrag

Google My Business ist ein sehr effizientes Tool, um mit geringem Budget und relativ wenig zeitlichem Aufwand in den organischen Suchergebnissen sichtbarer zu werden. Um möglichst weit oben im Ranking platziert zu sein, achte darauf, dass Dein Eintrag immer vollständig, fehlerfrei und interessant gestaltet ist.

Bevor Du nun damit loslegst, Deinen eigenen Unternehmenseintrag zu erstellen und zu pflegen, haben wir noch ein paar hilfreiche Tipps für Dich, wie Du Dein Unternehmen mithilfe des Google-Tools noch sichtbarer machst:

  1. Achte darauf, dass Dein Unternehmensprofil immer vollständig ist und folgende Informationen enthält:
  • Name des Unternehmens
  • Unternehmenskategorie
  • Vollständige Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Aktuelle Öffnungszeiten
  • Link zur eigenen Website
  • Deine Produkte/Dienstleistungen
  • Aussagekräftige Bilder 
  1. Die Daten, die Du eingepflegst, sollten immer identisch mit den Angaben auf Deiner Website und allen anderen Profilen des Unternehmens sein. Eine fehlende Konsistenz kann sich negativ auf das Ranking auswirken.
  1. Auch die Google-Rezensionen können ausschlaggebend dafür sein, wie weit oben du im Ranking der lokalen Suchergebnisse erscheinst. Je mehr gute Bewertungen Du also für Dein Unternehmen erhältst, desto besser kann das Ranking ausfallen.

Du möchtest noch mehr über die Vorteile von Google My Business für Dein Unternehmen erfahren? Dann melde Dich hier für unseren Newsletter an für weitere Beiträge zum Thema oder vereinbare ein persönliches Beratungsgespräch mit dem Team von schwarzwild Kommunikation.