Archiv der Kategorie: Politik

Jens Spahn kommt zum Fintech Frühstück

Am 6. Dezember 2017 ist es wieder soweit. Die Wildsau lädt in Zusammenarbeit mit EURO FINANCE TECH und dem FinTech Headquarter zum zweiten Fintech Frühstück ein.
Als Frühstücksgast erwarten wir am Nikolaustag den parlamentarischen Staatssekretär des Ministeriums für besondere Aufgaben Jens Spahn (CDU).

Seit 2002 ist Spahn Mitglied im deutschen Bundestag und war seinerzeit mit 22 Jahren einer der jüngsten Abgeordneten. 2015 wurde Jens Spahn dann parlamentarischer Staatssekretär beim damaligen Bundesminister der Finanzen Dr. Wolfgang Schäuble. In dieser Zeit erlebte der gebürtige Westfale die Hochphase des Fintech-Hype in Deutschland mit. Nahezu täglich durfte er sich mit den Herausforderungen der jungen wilden Gründer in der Finanzwirtschaft beschäftigen. Seine Erfahrungen teilt er am 6. Dezember 2017 ab 8.00 Uhr exklusiv mit zehn Fintechs.

In den nächsten Tagen erhalten auserwählte StartUps der Finanzbranche exklusive Einladungen zu dem Hintergrundgespräch mit Jens Spahn.

Wer darüberhinaus dabei sein möchte, kann sich hier anmelden. Nach der Anmeldung versenden wir von schwarzwild (bitte auch den Spamordner prüfen) eine kurze Nachricht, ob einer der begehrten Plätze für Dich reserviert ist. Die Nachfrage ist erfahrungsgemäß hoch, so dass wir damit rechnen nur drei weitere Plätze hier vergeben zu können.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Gerne dürfen sich Gäste am Ende an dem Aufwand für die Bewirtung beteiligen.

 

Hinweis:

Da Jens Spahn in exponierter Funktion in der CDU tätig ist, kann es sein, dass der Termin der aktuellen Umstände wegen kurzfristig abgesagt werden muss. Wir bitten um Verständnis.

Share

Politik trifft Fintech

Das Fintech Jahr 2017 startet mit einem politischen Termin. Am 31. Januar 2017 kommt Dr. Philipp Murmann (MdB), Mitglied im Finanzausschuss, zu einem Hintergrundgespräch mit Fintechs nach Frankfurt. schwarzwild Kommunikation lädt in Kooperation mit dem
FinTech Headquarter und der EURO FINANCE TECH zu einem Business Brunch ins
FinTech Headquarter. In den nächsten Tagen erhalten auserwählte StartUps der Finanzbranche exklusive Einladungen zu dem Hintergrundgespräch mit Dr. Murmann.

Weiterlesen

Share

Frankfurt ist mehr: Erste Start Up Safari der MIT Frankfurt

Politik trifft StartUp

MIT tourt durch Frankfurt und besichtigt innovative StartUps aus der Mainmetropole

Ein Safari-Bus, sechs innovative StartUps und über 37 km kreuz und quer durch Frankfurt. Das war die erste StartUp Safari der Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigung Frankfurt  (MIT). Lesen Sie hier, welche StartUps bei der Safari besucht wurden und was die jungen Unternehmer machen.

Weiterlesen

Share

Public Affairs in Südafrika

Bei Public Affairs geht es darum die Interessen des Unternehmens gegenüber dem Gesetzgeber  zu vertreten. Das ist eine grobe Beschreibung dessen, was das weite Feld der politischen Interessenvertretung ausmacht. Wie aber funktioniert Public Affairs in Südafrika? Was unterscheidet Südafrika in diesem Thema von Deutschland? Kann jemand, der Public Affairs in Deutschland verantwortet auch wirkungsvoll im Land am Kap der guten Hoffnung Pubic Affairs betreiben? Weiterlesen

Share

Politische Kommunikation in Deutschland und Südafrika

Politische Kommunikation in Südafrika und Deutschland

Politische Kommunikation in Südafrika und Deutschland

Was politische Kommunikation in zwei Staaten bedeutet, die für ihren Kontinent Orientierung geben, Maßstab und auch richtungweisend sind, erklären zwei ausgewiesenen Experten.  Christian Echle geht auf die südafrikanische Sicht ein und Jörg Max Fröhlich antwortet aus der Perspektive der politischen Kommunikation in Deutschland.

Weiterlesen

Share

Vorschau: Interview zur politischen Kommunikation in Südafrika und Deutschland

Am 7. Mai werden in Südafrika ein neues Parlament und Provinzregierungen gewählt. Auch in Europa stehen im Mai Wahlen an. Da liegt die Frage nahe: Was bedeutet politische Kommunikation in Südafrika und was heißt das bei uns?

Zwei Experten erklären politische Kommunikation am Kap und in Deutschland

Diese Frage beantworten am Montag, 5. Mai zwei Experten, zu deren Alltagsgeschäft politische Kommunikation gehört. Der eine beobachtet den Wahlkampf in Südafrika und veranstaltet Seminare zur politischen Kommunikation in sub-Sahara Afrika. Der andere hat schon erfolgreich Wahlkämpfe in Deutschland organisiert und Politiker geschult. Weiterlesen

Share